Projekt | Klanginstallation (2015)
Die Metallskulptur Seagull’s Wing von Milena Lah drückt durch ihre Form einen Zustand des Fliegens und Schwebens aus, wie ein Vogel versucht sie der Gravitation zu entfliehen.

„ The sculpture is the time extended thought, formed in the material, present in the area.“ (Milena Lah)

Sound bewegt sich durch die Luft, frei von Gravitation, gestaltet für einen kleinen Moment im Vorüberziehen die Zeit, flüchtig.

Drei Metallrohre schweben in sieben Meter Höhe. Klangwellen, geformt durch die physikalischen Eigenschaften der Rohre, durchströmen sie. Verzerrungen tauchen auf, Rauschen, an das Meer erinnernd, kommuniziert mit dem Himmel.

Und auf der Erde können wir die Schönheit schwebenden Klangs in einer schwebenden Skulptur erleben.

01 06 2015 - 07 06 2015 FESTIVAL ŽELJEZARA / ZAJEDNIČKI (G)RAD, kuratiert von LAB 852 (Karmen Krasić, Danijela Tonkovic)
  • Seagull’s Wing / Galebovo krilo mit Milena Lah

    ../data/715.jpg

  • Seagull’s Wing / Galebovo krilo 2015

    ../data/716.jpg

    © Karmen Krasić 2015