Ätherwellen

Projekt | live Elektronik (2014)
Diese hypothetische Substanz, der Äther, ist Namensgeber für die entkörperten Stimmen aus dem Äther, dem Radio, und für Leon Theremins Instrument, dem Ätherophon, oder besser bekannt als Theremin.. Vasja Progra und Elisabeth Schimana werden in ihrer Performance mit den Wellen des Äthers spielen und ihnen zuhören.

Diese Arbeit entsteht während einer Residency am CONA Institute for Contemporary Arts Processing, Ljubljana in Zusammenarbeit mit Vasja Progar.

29 05 2014 Galerija Kapelica, Ljubljana, kuratiert von Brane Zorman
17 01 2015 Arts Birthday Party, ORF Kunstradio, Radiokulturhaus Wien

unterstützt vom Österreichisches Kulturforum Ljubljana

credits


Vasja Progar

Vasja Progar ist in Ljubljana, Slovenia geboren. Er studierte Biotechnologiei (Universität Ljubljana) und Komposition und Musiktheorie (Musikakademie Ljubljana), sowie Cognitive Systems und Interactive Media (University Pompeu Fabra, Barcelona). Sein Fokus liegt derzeit auf zeitgenössischer und experimenteller Musik, als Performer und Lehrender – oft auch übergreifend in andere Genres. | homepage

  • Ätherwellen

    ../data/676.jpg

  • Galerija Kapelica, 2014

    ../data/690.jpg

    © Brane Zorman

  • Galerija Kapelica, 2014

    ../data/691.jpg

    © Brane Zorman

Ljubljiana excerpt 1

Ljubljiana excerpt 2